Koreanische Gewerkschaften rufen am 30. November zum Generalstreik auf

 

Die koreanischen Gewerkschaften rufen in ihrem Kampf gegen die Angriffe der Regierung auf die Rechte der Beschäftigten am 3o. November zu einem Generalstreik auf. Die Park Geun-Hye-Regierung veranlasste die Polizei Gewerkschaftsbüros zu überfallen. Hunderte gewerkschaftlicher Aktivist/innen wurden verhaftet.

 

Meldung von IndustriALL